Zucht 2023

Print Friendly, PDF & Email

Belegstellenbeschickung 2023

Statistik

Stand:
Herkunft/Abstammung Königin
Belegstelleangelieferte
Begattungseinheiten
Königinnen in EilageBegattungserfolg in "%"
-Baltrum
-Lautenthal
-Leyhörn
Gesamtergebnis--------------

Drohnenvölker Baltrum 2023

Drohnenvölker Schwesterngruppe Töchter von HO235(IC)

Pedigree:

HO235(IC): 21-HO107(IC)balB856(IC): 20-HO393(IC)balB33(TR)
19-HO359(IC)balB84(TR): 17-HO195(IC)balB106(IC):
16-HO1a(PN)balB76(TR): 13-HO1(PN)hbpnB861(PN)

HO1= Import Königin jemenitica Herkunft Oman, Imker Hassan Omani (HO)

Auf der Suche nach den besten Bienenstämmen und anschließenden Bewertung der für uns günstigen Eigenschaften zog es unsere Abenteurer Horst Preissl und Johannes Neuburger im Jahr 2013 in den Oman. In einer Gebirgswüste besuchten sie einen sehr großen Bienenstand mit mehreren hundert Völkern. Der Imker suchte für die Besucher und deren Königinnenwunsch nicht gerade die Champion. Aber als Expetitionär muss man oft froh sein, wenn man überhaupt was bekommt.

Zurück in Europa konnte man nun die sehr kleinen Bienen bewundern. Die raketenmäßig abstehenden Flügel waren aber gewohnt groß. Sowas haben wir schon gesehen bei Südafrika Herkünften oder Bienen aus Ägypten. Haare weiß, Hinterleib einheitlich mit braunen Ringen Aggressiv nein. Nur sehr langsam zu bearbeiten, laufen nach unten beim Öffnen, inclusive der Gefahr des Einknäulens der Königin, Rauchanwendung wurde zum Risiko.

Die F1 Generation träumte noch von einem Sommer wie 2022. Die Jahreszeituhr stellte sich erst mit der Folgegeneration um. Hatten wir schon bei den Kangaroo Australiern so. Unser Herbst deren Frühjahr oder wie hier die Regenzeit mit Tracht macht große Brutmengen zum Jahresende. Das ist ja eher nicht erwünscht. Vorteil: die geringere Schwarmneigung in deren Trockenperiode, die bei uns die Volltrachtperiode ist. Der Körperbau verspricht enormes Weitflugverhalten. Wie alle Wüstenbienen oder Trockenregionbienen (siehe GR oder MG) fliegt man bei Regen Wasser sammeln, während unsere anderen Völker sagen: upps schlechtes Wetter, bloß wieder rein.

Natürlich hat sich im Laufe der Baltrum Anpaarungen einiges verändert. Aus den Selektionsgruppen mussten mitunter nun die zahmen gesucht werden. Dringend gesucht diejenigen, die sozusagen gleichmäßig auf der Wabe sitzen bleiben, nicht auf das Futter laufen oder die Waben vollends verlassen. Es kommt bei uns schließlich auf die Möglichkeit des schnellen Bearbeitens an. Ja, die Arbeitsbienen sind nach 6 Anpaarungen immer noch etwas kleiner aber nun nicht mehr so mini. Das schlechte Abschütteln, das Positive raus arbeiten, um es in unsere anderen „Linien“ einzuarbeiten ist mit HO235(IC) gut gelungen. Wenn man über die Drohnen noch Eigenschaften vererbt bekommen will sollten wir nicht länger warten.

Wir haben sehr viel Kilimandscharo Gene in vielen anderen Linien. Wir haben eine von den HO’s gewählt, wo wir das nicht angepaart haben, damit wir das nicht aufsummieren. 3 Monate Ostfriesland Sommer auf Baltrum verlangen von den Drohnenvölkern schon Wind und Wetterfestigkeit, wie wird der Sommer 2023? Wir haben die besten Erfahrungen mit einjährigen standbegatteten Königinnen gemacht, da diese die Drohnen am besten pflegen und auch halten.

Foto 1: Königin HO235(IC) mit eigenen Arbeitsbienen

Foto 2: Besuch in Tribuswinkel im Jahr 2016

gez. Thomas Rueppel

LNB Zuchtkoordinator

Link zur Belegstelle


Belegstelle Lautenthal 2023

noch nicht veröffentlicht


Belegstelle Leyhörn 2023

Auf der Buckfast Belegstelle Leyhörn kommen 2023 Töchter der B9(TR) zur Aufstellung.

Als ich die Königin samt Ableger im Frühsommer bei Thomas abgeholt habe sagte er sinngemäß: „Schau mal auf die Ahnentafel, 57 Jahre Zuchtarbeit und immer noch vital und leistungsfähig. Diese Linie hat einen der längsten Stammbäume den es gibt.“

Bis in die späten 80er Jahre wurde diese Abstammung von Bruder Adam selbst verwendet und entwickelt, bevor sie zu Thomas Rüppel kam. Einige Generationen hat Horst Preissl mit ihr gearbeitet. Seit 2004 ist sie wieder bei Thomas in der Selektion.

Bei uns in der Imkerei angekommen, wurde der Ablegerkasten schnell zu klein. Die Töchter der B9 haben allesamt schöne Brutnester angelegt und schöne prächtige Völker aufgebaut. Etliche haben wir auf Leyhörn mit der B601(TR) und auf Baltrum mit der B2(TR) angepaart. Beide Anpaarungen sehen vielversprechend aus. Diese erfolgreiche Linie weiterzuführen ist eine spannende Aufgabe. Alle Belegstellen- Linien der letzten Jahre führen wir weiter, damit sie weiterhin fortlaufend für die Buckfast- Zucht zur Verfügung stehen. Bei vielen Begegnungen monierte Thomas den Verschleiß an Buckfast- Linien, die einfach verschwinden. Mit der Belegstelle Leyhörn und unserer Imkerei wollen wir einen Beitrag leisten, um die Zuchtarbeit zu fördern und die verwendeten Buckfast- Linien zu bewahren.

30. Auslesegeneration ( 57 Jahre )

B9(TR)= 

20-B1(TR)mrkM102(MKN):
19-B103(TR)balB84(TR):
17- B43(TR)balB106(IC):
 15-B173(TR)balB69(TR):
12-B70(TR)balB72(TR):
10-B149(TR)
balB135(TR):
09-B88(TR)balB78(TR):
08-B13(TR)mrkB10(TR):
06-B175(TR)mrkMG60(TR):
04-B146(TR)balA34(TR) :
03-B233(PN)hbpnB483(PN):
01-B922(PN)hbpnNO6238b(PN):
00-B92(TR)hbpnA39(PN):
99-B133(TR)insB129(TR) :
96-B173(TR)lgnB169(TR):
94-B2(TR)lgnA224(PJ):
92-B13(TR)rudB58(WP):
90-B342(BA)insBO288(OH):
88- B123(BA)shrB137(BA) :
86-B428(BA)shrB182(BA):
84-B387(BA)shrT301(BA):
82-B272(BA)shrB132(BA):
80-B265(BA)shrB129(BA):
78-B135(BA)shrB282(BA):
76-B366(BA)
shrB427(BA):
73-A200(BA)shrB233(BA):
70-A163(BA)
shrB421(BA):
 68-A149(BA)shrG425(BA):
65-A133(BA)
shr255(BA):
 63-A416(BA)shr436(BA): No.:A416= pure sinop

Für die Saison 2023 planen wir mindestens 24 Drohnenvölker aufzustellen, um eine gute Begattung zu gewährleisten. Wie bereits in den vergangenen Jahren begrenzen wir die Anzahl der Einheiten je Durchgang. Wir möchten, dass die Königinnen gut begattet werden und bei den Imkern/Züchtern ein langes Königinnen- Leben haben. Wir freuen uns auf die kommende Saison und heißen alle Beschicker herzlich willkommen.

Die Anmeldung erfolgt bitte wieder per Mail via die Homepage.

Gutes Gelingen bei der Aufzucht der Königinnen wünscht das Belegstellenteam!

Link zur Belegstelle